[Logo] sportclubplatz.com: Das Forum rund um den Wiener Sport-Club
  [Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Hottest Topics   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
[Register] Registrieren / 
[Login] Anmelden 
Rückrunde 2018  XML
Sportclubplatz » Herrenteams
Autor Beitrag
Luiese

Schwarz-Weißes Urgestein
[Avatar]

Beigetreten: 19.03.2014 08:50:12
Beiträge: 252
Offline

dave2204 wrote:Auch mit der VSC werden wir über die Sommertransferperiode nicht die Sprünge machen können zu tief sitzt vermutlich noch die Tatsache, dass letztes Jahr nicht mit offenen Karten gespielt wurde und allem anschein auch diesmal die zahlen beschönigt wurden.

dave2204 wrote:Ich spreche von letztem Jahr als der VSC beim wsc eingestiegen ist...

und trotzdem... wrote:Ja,in der Buchhaltung des WSK gab es offenbar mehr Leichen als in den Katakomben der Stephanskirche. Schon die ehemalige WSC-Präsidentin war not amused.Offenbar sind nach Übernahme durch VSC noch weitere Schulden aufgetaucht.Man kann nur hoffen,dass man die Finanzen mittlerweile im Griff hat.

Es wurde damals von WSK Seite alles offen gelegt. Das war DIE Grundvoraussetzung vom WSC überhaupt die Verhandlungen zu beginnen. Dies haben sich sowohl die Finanzexperten des WSC angeschaut, und auch die VSC hat vom WSC frühzeitig Einblick bekommen. Die damalige WSC-Präsidentin hat dahingehend auch nichts verlautbaren lassen.

Keine Ahnung was der Zweck sein soll jetzt solche Falschmeldungen zu streuen? Das sind ja schon fast doktoreske Methoden.
togi

Schwarz-Weißes Urgestein
[Avatar]

Beigetreten: 18.03.2014 17:22:08
Beiträge: 180
Offline

Luiese wrote:
dave2204 wrote:Auch mit der VSC werden wir über die Sommertransferperiode nicht die Sprünge machen können zu tief sitzt vermutlich noch die Tatsache, dass letztes Jahr nicht mit offenen Karten gespielt wurde und allem anschein auch diesmal die zahlen beschönigt wurden.

dave2204 wrote:Ich spreche von letztem Jahr als der VSC beim wsc eingestiegen ist...

und trotzdem... wrote:Ja,in der Buchhaltung des WSK gab es offenbar mehr Leichen als in den Katakomben der Stephanskirche. Schon die ehemalige WSC-Präsidentin war not amused.Offenbar sind nach Übernahme durch VSC noch weitere Schulden aufgetaucht.Man kann nur hoffen,dass man die Finanzen mittlerweile im Griff hat.

Es wurde damals von WSK Seite alles offen gelegt. Das war DIE Grundvoraussetzung vom WSC überhaupt die Verhandlungen zu beginnen. Dies haben sich sowohl die Finanzexperten des WSC angeschaut, und auch die VSC hat vom WSC frühzeitig Einblick bekommen. Die damalige WSC-Präsidentin hat dahingehend auch nichts verlautbaren lassen.

Keine Ahnung was der Zweck sein soll jetzt solche Falschmeldungen zu streuen? Das sind ja schon fast doktoreske Methoden.

Das, also die komplette Offenlegung, und Weitergabe an VSC, wurde damals von mancher Seite sogar sehr kritisch gesehen. Weil z.B. der Verantwortliche eines NÖ LL Clubs dadurch genau wusste, was Spieler beim WSK so bekommen...
Die ganze Rückführung war ja bis zuletzt auf Messers Schneide.

This message was edited 1 time. Last update was at 19.05.2018 08:51:01

und trotzdem...

Schwarz-Weißes Urgestein

Beigetreten: 01.05.2014 11:17:12
Beiträge: 656
Offline

Wie kommt dann Kirisits zu der Ansicht,man hätte nicht alles offengelegt?
Und die damalige Präsidentin hat sich sehr wohl über den Zustand der Buchhaltung des WSK geäußert.Und nicht positiv.(Fotografenrechnungen aus dem Jahre Schnee etc.)
Und von den sich zum Teil selbst widersprechenden Aussagen zum Budget von Tromayer will ich erst gar nicht anfangen.
Aber das ist Schnee von gestern und heute nicht mehr relevant.
togi

Schwarz-Weißes Urgestein
[Avatar]

Beigetreten: 18.03.2014 17:22:08
Beiträge: 180
Offline

und trotzdem... wrote:Wie kommt dann Kirisits zu der Ansicht,man hätte nicht alles offengelegt?
Und die damalige Präsidentin hat sich sehr wohl über den Zustand der Buchhaltung des WSK geäußert.Und nicht positiv.(Fotografenrechnungen aus dem Jahre Schnee etc.)
...

Wo haben die beiden diese Ansichten geäußert?
dave2204

Schwarz-Weißes Urgestein

Beigetreten: 18.03.2014 07:11:17
Beiträge: 265
Offline

Danke und trotzdem... genau das hab ich gemeint... Nur spannnend dass man sich gleich versucht zu erklären... und doktoreske MEthoden vorgeworfen werden !!!

Außerdem bin ich noch immer der Meinung, dass sich seit dem Einstieg des VSC nichts zum Guten geändert hat.
  • Stadion verzögert sich der Beitrag in Wien heute war zwar vielversprechend, jedoch mit vielen großen ?, die Stadt bleibt bei ihren 5,7 Mio€ wenn ich es richtig verstanden habe brauchen wir auch jetzt die schon von Tromayer kolportierten 15-20 Mio€. Mein Fazit: gerade noch genügend


  • Sportlich hat sich auch nichts zum Guten gewendet, evtl etwas mehr Perspektive auf die Zukunft, aber die hatten wir schon immer - die Tabelle lügt nicht und daran wird der sportliche Erfolg gemessen, dass wir Horn 4:3 geschlagen haben interessiert niemanden mehr! Wie will man da weiter machen? Was mir fehlt ist das was unter Hevera und Günes noch da war der Sportclub Spirit - klingt komisch ist aber so! Mein Fazit: setzen 5


  • Die großen Sponsoren bleiben auch aus - Wienerwald, der schon oft im Konkurs war und Geomix, sonst hab ich keine Infos über Großartige Sponsoren... Genau dass war aber einer der größten Gründe warum man die VSC ans Boot geholt hat. Mein Fazit: Luft nach oben - genügend.


  • Öffentlichkeitsarbeit: Seit Wochen ja gefühlt Monaten wurde von einer neuen Website gesprochen, für mich unverständlich warum - gibt genug wichtigeres! Die Fans werden noch weniger informiert als zu Tromayers Zeiten Hauptsache man hat sich von Herrn Marcel bei der Abstimmung zu WSC oder nicht noch beschimpfen lassen können wegen dem Crowdfunding nicht nein sagen zu können. Fazit: Nicht genügend




  • Wann kann der Verein endlich beginnen sich auf das wesentliche zu konzentrieren - den sportlichen Erfolg - meiner Meinung nach erst dann wenn das Stadion steht wir 2 Saisonen im oberen Mittelfeld der RLO mitspielen und sich eine Kaderstamm gebildet hat der genau diese 2 Saisonen absolviert hat und gern beim WSC spielt.

    Wann kehrt der geliebte WSC/K zurück in den ich mich 96/97 verliebt hab?

    MSWG

    Dave
    The One and Only

    Kainztribünen-Panda
    [Avatar]

    Beigetreten: 30.04.2016 08:00:27
    Beiträge: 58
    Offline


    @dave2204 Ich kann dir zu 100% zustimmen, der jetztige Vorstand ist schlicht weg überfordert und ahnungslos. ich nehme mal an, daß du dich 1998/99 in den WSC verliebt hast. Da waren Leute mit Herzblut und sportlicher Kenntnis am Werk !!! 96/97 war das Konkursjahr !
    und trotzdem...

    Schwarz-Weißes Urgestein

    Beigetreten: 01.05.2014 11:17:12
    Beiträge: 656
    Offline

    @ togi :Auf der Infoveranstaltung der FHT.Ist hier irgendwo im Forum nachzulesen.
    Ich verstehe ja die Aufregung nicht.Die Geschichte des WSK besteht nicht nur aus der Ära Tromayer.Es ist ja wohl unbestritten,dass Huber & Co einen veritablen Sauhaufen übergeben haben.Der Herr Baumeister hat das des öfteren ventiliert.Es gab da Meldungen von Schulden im Bereich von 700.000 Euronen.Es bestreitet ja niemand,dass man versucht hat,Ordnung in das hinterlassene Chaos zu bringen.Ob die Übung letztendlich gelungen ist,kann ich nicht beurteilen.
    dave2204

    Schwarz-Weißes Urgestein

    Beigetreten: 18.03.2014 07:11:17
    Beiträge: 265
    Offline

    Nunja von einer Minimierung der Schulden auf 500.000 weiß ich. Und wenn ich mal die Meldung von kirisits bezüglich ich nenne es mal freundlich Zahlendreher vergesse sollten ja mit den berühmten 300.000 Euro die Schulden nahe 0 gewesen sein.

    Und ja natürlich war das die FHT Sitzung wo er das gesagt hat, aber offiziell gab es bis dato bald ein Jahr danach darüber auch keine Informationen seitens des Vereins. Aber vermutlich war man sich dafür entweder zu schade oder wollte nicht informieren weil schlechte Nachrichten nicht in Frage kommen wobei evtl getreu dem Motto Bad news are good news der ein oder andere Sponsor mehr angekommen wäre...

    Mswg Dave

    This message was edited 1 time. Last update was at 20.05.2018 05:51:38

    Mercutcio

    Schwarz-Weißes Urgestein
    [Avatar]

    Beigetreten: 22.03.2014 01:14:51
    Beiträge: 273
    Offline

    2:0 Sieg gegen die Admira Amateure.

    Dritter Sieg in Folge. Hab nachgeschaut. Hatten wir zuletzt zuletzt im Oktober 2015.
    (Holen wir am Freitag noch einen Dreier gegen Schwechat wäre das der längste "Siegesrun" seit 5 Jahren. Wäre ein versöhnliches Ende einer nicht immer ganz einfachen Saison.)

    By the way:
    Torschütze zum 1:0 ein gewisser Johannes Mansbart! #toldyouso #givejonnyachance

    This message was edited 2 times. Last update was at 20.05.2018 18:38:40

    DRNBCH

    Schwarz-Weißes Urgestein
    [Avatar]

    Beigetreten: 25.03.2014 08:06:08
    Beiträge: 694
    Offline

    Gemma, Tabellenplatz 11!
    Mercutcio

    Schwarz-Weißes Urgestein
    [Avatar]

    Beigetreten: 22.03.2014 01:14:51
    Beiträge: 273
    Offline

    DRNBCH wrote:Gemma, Tabellenplatz 11!


    Der ist zu 99% nicht mehr drinnen.

    Stadlau(11.) hat noch zwei Spiele. Dass sie den Nachtrag gegen Schwechat verlieren, ist äußerst unwahrscheinlich. Und selbst wenn, würde ihnen gegen Parndorf ein Remis reichen um dank weit aus besserem Torverhältnis vor uns zu bleiben.

    Parnforf(12.) hingegen wäre noch einzuholen, wenn sie gegen Stadlau verlieren. Spielen sie Unentschieden müssten wir - je nachdem - mit 2 oder mehr Toren Unterschied gegen Schwechat gewinnen.

    Die Admira Amateure (13.) spielen ihre letzte Partie gegen die bereits fix aufgestiegenen Ebreichsdorfer. Holen sie gegen den zukünftigen Zweitligisten keinen Sieg, könnten wir sie noch überholen.

    Realistisch betrachtet halte ich Platz 13 noch für möglich. Für mehr wäre schon jede Menge Glück notwendig.

    Persönlich wünsche ich mir - unabhängig vom Ausgang der anderen Partien - einen Sieg mit 3 Toren Vorsprung. Dann hätten wir nämlich in der Rückrunde sowohl was Siege/Niederlagen als auch was Tore/Gegentore betrifft, eine ausgeglichene Bilanz.

    This message was edited 2 times. Last update was at 22.05.2018 07:53:16

    Mercutcio

    Schwarz-Weißes Urgestein
    [Avatar]

    Beigetreten: 22.03.2014 01:14:51
    Beiträge: 273
    Offline

    .

    This message was edited 1 time. Last update was at 21.05.2018 13:36:58

    DRNBCH

    Schwarz-Weißes Urgestein
    [Avatar]

    Beigetreten: 25.03.2014 08:06:08
    Beiträge: 694
    Offline

    Du bist so ein Schwarzseher
    Mercutcio

    Schwarz-Weißes Urgestein
    [Avatar]

    Beigetreten: 22.03.2014 01:14:51
    Beiträge: 273
    Offline

    2:2 gegen Schwechat. Ein bescheidenes Ende einer äußerst "bescheidenen" Saison.

    Das war heute eine wirklich schwache Partie gegen einen alles andere als übermächtigen Gegner.

    Der zu letzte viel gelobte Pfaffl bis auf bei 1,2 Kombinationen mit Beljan weit unter seinen Möglichkeiten.
    Pajackowski mal wieder ohne Körper auf verlorenen Posten.
    Auch Pecirep war heute - trotz Ausgleichs-Gestocher-Tor - total außer Form. 2 Hundertprozentige in der ersten Hälfte liegen gelassen und sonst auch einige (für ihn) ungewohnte Ballverluste.

    Gut gefallen hat mir eigentlich nur Mirza, der sich im Spielaufbau immer nach ganz hinten fallen lässt und sehr viel Übersicht und Ballsicherheit ausstrahlt. (Seine Auswechslung habe ich nicht ganz verstehen können. Luft draußen?)
    Steiner und Szerencsi haben ne solide Partie gemacht.
    Und Mannsbart hat sich in der ersten HZ wirklich bemüht und seinen Aufwärtstrend mit einem Treffer nach einem selbst eingeleiteten Doppelpass bestätigt. (Geht sein gefühlvoller Heber in Halbzeit Zwei rein, gewinnen wir das Match.)

    Alle anderen waren eigentlich völlig abgemeldet. Was vor allen Dingen den im Sommer dringenden Handlungsbedarf auf den offensiven Außenbahnen unterstreicht.
    Kracher möchte ich wirklich nicht mehr sehen. Das tut manchmal richtig körperlich weh ihm zuzusehen.


    Alles in allem zu der Saison:
    Katastrophaler Herbst. Und eine Rückrunde mit Höhen und Tiefen. Grundsätzlich zeigt der Trend nach oben. In der Rückrundentabelle sind wir ein solider Mittelfeldverein, was wohl die Messlatte für den kommenden Herbst sein wird.
    Die heutige Partie gegen Schwechat unterstreicht aber auch, dass es uns - trotz leichtem Aufwärtstrend - noch total an Konstanz fehlt und der Erfolg unseres Spiels an wenigen einzelnen Spielern und deren Tagesform hängt. Das lässt sich nur beheben, indem wir auf 4,5 Positionen (Außenverteidiger, beide Außenbahnen, Sturm) qualitativ hochwertige Verstärkungen holen.

    Bin froh, dass diese teilweise völlig katastrophale Saison ein einigermaßen versöhnliches Ende gefunden hat und hoffe, wie jedes Jahr, auf einen ordentlichen Aufwärtstrend im nächsten Jahr.

    This message was edited 2 times. Last update was at 25.05.2018 22:00:51

    boasti

    Schwarz-Weißes Urgestein
    [Avatar]

    Beigetreten: 20.03.2014 04:45:44
    Beiträge: 197
    Offline

    ich fand das spiel gestern auch äußerst enttäuschend.
    provokant formuliert konnte man meinen, dass die unsrigen heute den gegner unterschätzt und sich selbst überschätzt haben.
    schwechat war unglaublich schwach und mit ein bisserl mehr konzentration und willen hätten wir das ding auch locker 3-0 gewinnen können. aber mit der gestern gezeigten einstellung ist halt auch gegen so schwache gegner nichts zu holen, und der punkt schlussendlich glücklich, für mich war pecireps aktion vorm 2-2 ein foul.

    ganz schwach fand ich gestern paja und pecirep. paja hat für die galerie spielen wollen und am ende JEDEN zweikampf verloren. in der form kein gewinn. pecirep hat man angemerkt, dass er gegen den vermeintlich schwachen gegner unbedingt noch sein torkonto auffüllen wollte. und das auch möglichst spektakulär.
    generell waren die ganzen "außen" gestern schwach, auch maurer und silberbauer haben den kritikern mehr argumente geliefert.

    schade drum. wer weiß wie es gelaufen wäre, hätten wir in der dritten minute bei der aktion im strafraum den ball schon im tor untergebracht. häti täti wari.

    ich habe den fahrplan für die nächsten jahre noch nirgends gesehen, vertraue mal auf das was mercutio geschrieben hat.
    im sommer muss man sich zwingend von einigen spielern trennen und den kader aufwerten möchte man nächste saison bereits im oberen drittel der tabelle anschreiben. wie mercutio gesagt hat, z.b. ein kracher hat in einem ostliga kader eigentlich nichts mehr zu suchen.

    ______
    Ich bin der König Melchior und reite mit dem Elche vor.
     
    Sportclubplatz » Herrenteams
    Gehe zu:   
    Impressum [Powered by JForum 2.1.9 © JForum Team]