[Logo] sportclubplatz.com: Das Forum rund um den Wiener Sport-Club
  [Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Hottest Topics   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
[Register] Registrieren / 
[Login] Anmelden 
Rückrunde 2018  XML
Sportclubplatz » Herrenteams
Autor Beitrag
boasti

Schwarz-Weißes Urgestein
[Avatar]

Beigetreten: 20.03.2014 04:45:44
Beiträge: 197
Offline

[quote=analytiker]kracher(!) statt silberbauer ???
pecirep am bankerl ???
[/quote]

meines wissens nach rotationen auf grund der englischen wochen.
müde kicker-wadeln.
und laut meiner info (war leider nicht selbst vor ort) war der elfer grad aus eine schwalbe.
unabhängig von diesem ergebnis jetzt habe ich gegen st.pölten und teilweise neusiedl den stream gesehen, gegen die austria war ich selbst vor ort. das uaftreten der mannschaft ist nicht zu vergleichen mim herbst, selbst wenn es die ergebnisse manchmal noch nicht zeigen. da ist viel mehr ordnung drinnen und viel mehr zielstrebigkeit. scheint übern winter eine gute entwicklung genommen zu haben, die mannschaft.
paros

Sportclubfan

Beigetreten: 04.07.2017 08:32:07
Beiträge: 30
Offline

wieder schade - wie in amstetten - um verlorene punkte

obwohl die leistung diesmal nicht so stark wie in amstetten war - lag sicher auch an den gesperrten spielern - berni fila und flo könig - und der veränderten offensive - diesmal ohne martin paja, dario pecirep und dominik silberbauer - dafür mit marcel kracher, johnny mannsbart und dominko radalj - wäre zumindest ein remis eigentlich ein sieg drinnen gewesen

ein elfer - naja es gab eine berührung und daher kann man den geben - dazu gleich zu beginn ein lattenschuss und eine halbchance sowie in der zweiten hälfte eine (!!) chance für bruck nach einem eckball und du kassierst zwei tore ... das ist halt echt bitter
auf der anderen seite gab es zwar die eine oder andere möglichkeit, aber viel zwingende chancen waren für uns waren nicht dabei ... wir haben das spiel gemacht aber diesmal mit zu wenig tempo und durchschlagskraft ...

wenn tempo drinnen war - speziell auf rechten seite war dies oft der fall - dann wurde es gefährlich...so auch beim tor, wo lucas pfaffl miro beljan hinterlaufen hat - mit tempo an einem gegner vorging und die scharfe hereingabe von johnny mannsbart verwertet wurde

trotzdem und für die tatsache der pause für doch 5 spieler war die leistung gut .. darauf lässt sich aufbauen

schade, da wäre ein punkt bzw. eine sige möglich gewesen - wahnsinn, dass mannschaften wie bruck traiskrichen oder auch mannsdorf im ersten drittel der tabelle stehen und wir (fast) ganz hinten
Mercutcio

Schwarz-Weißes Urgestein
[Avatar]

Beigetreten: 22.03.2014 01:14:51
Beiträge: 273
Offline

Plus:
+ Kampfgeist: Quasi mit 0:2 und einem Mann weniger ins Spiel gestartet und trotzdem nie aufgegeben.
+ Individuelle Klasse: Immer wieder wirklich schöne Einzelsituationen, die zeigen dass wir im Vergleich zu vergangenen Spielzeiten wirklich gute Kicker im Kader haben.
+ Dynamik: Viel mehr Tempo im Spiel als im Herbst. Bis jetzt im Frühjahr noch immer keines dieser früheren lustlosen Stehfußball Partien.
+ Zuseherzahlen: Gehen endlich wieder nach oben. Hoffe das bleibt so.

Minus:
- Der Schiedsrichter. Unser 1:0 nicht gegeben. Zwei äußerst fragwürdige Elfer Entscheidungen plus Rote. In etlichen Situationen blieben Fouls der Mannsdorfer zumindest kartentechnisch unbestraft, während spiegelverkehrt idente Situationen bei uns geahndet wurden.
- Laufwege. Zu oft landen an sich klug gedachte Lochpässe in der völlig falschen Richtung. Langsam sollten die Spieler besser aufeinander abgestimmt sein.
- Der letzte Pass. Kam gestern zu selten an. Daher: Kaum Torchancen.
- Chancenauswertung. Die wenigen zwingenden Chancen, die wir hatten, blieben ungenutzt. Besonders tragisch: die 100%ige am Ende allein vorm Tor.

Fazit:
Der Schiedsrichter hat bereits zu Beginn des Spiels die Partie entschieden. Danach hat man kaum gemerkt, dass der 14. mit einem Mann weniger gegen den 5. der Tabelle spielt. Dennoch hatte man nie das Gefühl dass wir wirklich im Stande gewesen wären das Spiel zu drehen. Nach wie vor spielen wir im Frühjahr bisher weit aus attraktiver als in vergangenen Zeiten. Wirkliche Torgefahr strahlen aber nur wirklich wenige Spieler aus. Und langsam sollte die Mannschaft auch in ihren Abläufen mehr Gefahr ausstrahlen. Das 0:3 spiegelt aber nicht den Leistungsunterschied wider. Ein Unentschieden, oder wenn dann eine knappe Niederlage, wären da weit aus gerechter gewesen.

This message was edited 2 times. Last update was at 07.04.2018 12:35:49

GlasgowRangers

Kainztribünen-Panda
[Avatar]

Beigetreten: 09.05.2015 13:08:49
Beiträge: 66
Offline

schiri hin, pech her ...die Tabelle lügt nie... (2 euro fürs phrasenschwein)
Mercutcio

Schwarz-Weißes Urgestein
[Avatar]

Beigetreten: 22.03.2014 01:14:51
Beiträge: 273
Offline

GlasgowRangers wrote:schiri hin, pech her ...die Tabelle lügt nie... (2 euro fürs phrasenschwein)


Stimmt. Deshalb gern der Verweis auf die Rückrunden Tabelle, wo wir derzeit auf Rang 10 im Mittelfeld rangieren, was meine Wahrnehmung dass wir im Frühjahr bisher weit aus besser auftreten als im Herbst durchaus auch mit Zahlen und Fakten bestätigt.
und trotzdem...

Schwarz-Weißes Urgestein

Beigetreten: 01.05.2014 11:17:12
Beiträge: 656
Offline

Als langjähriger Fan habe ich grade sowas wie ein deja-vu.Die Situation erinnert an viele Frühjahrssaisonen in der Vergangenheit.Auch z.B. unter Jank gab es ein kurzes hoffnungsfroh stimmendes Intermezzo um bald darauf wieder im Tabellenkeller herumzugrundeln.Und wir sind wieder gezwungen uns die positiven Aspekte herauszupicken,sonst wären wir wahrscheinlich schon depressiv. Oder in Hütteldorf gelandet,was wohl der worst case wäre.
Bleibt nur zu hoffen,dass es heuer doch anders kommt.

Luiese

Schwarz-Weißes Urgestein
[Avatar]

Beigetreten: 19.03.2014 08:50:12
Beiträge: 252
Offline

und trotzdem... wrote:Als langjähriger Fan habe ich grade sowas wie ein deja-vu.Die Situation erinnert an viele Frühjahrssaisonen in der Vergangenheit.Auch z.B. unter Jank gab es ein kurzes hoffnungsfroh stimmendes Intermezzo um bald darauf wieder im Tabellenkeller herumzugrundeln.Und wir sind wieder gezwungen uns die positiven Aspekte herauszupicken,sonst wären wir wahrscheinlich schon depressiv. Oder in Hütteldorf gelandet,was wohl der worst case wäre.
Bleibt nur zu hoffen,dass es heuer doch anders kommt.

Sollen wir die negativen Aspekte herauspicken? In den letzten 4 Partien 3 Tore in äußerst strittigen Situationen aberkannt bekommen im Gegenzug haben unsere Gegner in den letzten 3 Partien 4 ebenso strittige Elfmeter erhalten. Ergo haben allein strittige Schiedsrichterentscheidungen dafür gesorgt, dass wir aus den letzten 4 Spielen nur 3 Punkten anstatt 8-10 Punkten (bei drei Gegner aus den Top 6) geholt haben und wir stünden jetzt mit 21-23 Punkten ganz anders in der Tabelle da.
Letztlich ists wurscht, weil heuer geht es eh um nix, aber 12-14 Punkte im Frühjahr würden den gezeigten Leistungen eher gerecht werden als die bisher geholten 7 (was übrigens doch 3 Punkte mehr als zur gleichen Zeit im Herbst sind).
boasti

Schwarz-Weißes Urgestein
[Avatar]

Beigetreten: 20.03.2014 04:45:44
Beiträge: 197
Offline

ich finde alle der letzten statements treffen zu.
ja, wir waren in den letzten runden unglücklich mit den schiri-entscheidungen, es könnte ganz anders aussehen.
ja, wir spielen geordneteren fußball als im herbst und die spielzeit davor. es ist erkennbar, dass es einen plan gibt.
ja, defensiv sind wir deutlich sattelfester, wenn auch das ergebnis von freitag nicht danach aussieht.
nein, besonders gefährlich in gegners hälfte sind wir momentan nicht. wie mercutio geschrieben hat, der letzte pass vor allem ist oft schlampig oder der laufweg falsch. die individuelle klasse vorm tor von pecirep hilft uns hier.
nein, die tabelle lügt nicht. nur auf pech darf man sich nicht ausreden.
nein, diese saison geht es um nix mehr. umso wichtiger wäre auch in unglücklichen situationen wie freitags eine schonungslose analyse, warum man überhaupt in so situationen kommt. jetzt ist die zeit JEDEN möglichen stein umzudrehen und verbesserungspotential zu suchen.

______
Ich bin der König Melchior und reite mit dem Elche vor.
GlasgowRangers

Kainztribünen-Panda
[Avatar]

Beigetreten: 09.05.2015 13:08:49
Beiträge: 66
Offline

Mercutcio wrote:
GlasgowRangers wrote:schiri hin, pech her ...die Tabelle lügt nie... (2 euro fürs phrasenschwein)


Stimmt. Deshalb gern der Verweis auf die Rückrunden Tabelle, wo wir derzeit auf Rang 10 im Mittelfeld rangieren, was meine Wahrnehmung dass wir im Frühjahr bisher weit aus besser auftreten als im Herbst durchaus auch mit Zahlen und Fakten bestätigt.


wenn du dir die auswärtstabelle der RLO ansiehst, dann ist horn lediglich auf platz 8 - komischerweise werden die trotzdem meister... fakt ist: wir sind vorletzter.

das ist heuer aber powidl. wichtiger ist, dass der prozess statt findet, den boasi beschreibt. weiters dass sich die truppe findet und im sommer nicht wieder zerrissen wird.
Mercutcio

Schwarz-Weißes Urgestein
[Avatar]

Beigetreten: 22.03.2014 01:14:51
Beiträge: 273
Offline

GlasgowRangers wrote:
Mercutcio wrote:
GlasgowRangers wrote:schiri hin, pech her ...die Tabelle lügt nie... (2 euro fürs phrasenschwein)


Stimmt. Deshalb gern der Verweis auf die Rückrunden Tabelle, wo wir derzeit auf Rang 10 im Mittelfeld rangieren, was meine Wahrnehmung dass wir im Frühjahr bisher weit aus besser auftreten als im Herbst durchaus auch mit Zahlen und Fakten bestätigt.


wenn du dir die auswärtstabelle der RLO ansiehst, dann ist horn lediglich auf platz 8 - komischerweise werden die trotzdem meister... fakt ist: wir sind vorletzter.

das ist heuer aber powidl. wichtiger ist, dass der prozess statt findet, den boasi beschreibt. weiters dass sich die truppe findet und im sommer nicht wieder zerrissen wird.


Auswärts- und Heimtabellen haben für mich kaum eine sportliche Aussagekraft. (Wenn dann eher eine "atmosphärische".)
Bei Hin- oder Rückrundentabellen ist das was anderes, weil sie den AKTUELLEN Leiststungsstand mit dem vor ein paar Monaten verdeutlichen. Dass wir gesamt Vorletzter sind, ist Fakt. Stimmt. Dass das aber viel mehr am desaströsen Herbst als am bisherigen Frühjahr liegt ist aber ebenso ein Fakt.

Ansonsten stimme ich allen Vorrednern zu.
Die Ausrederei auf Pech ist eine mindestens genauso chronische Sportclub Krankheit wie das ewige Todjammern und Überdramatisieren.

Ich hoffe, dass wir uns im Frühjahr weiter stabilisieren (der endgültige Tabellenplatz ist dabei eher zweitrangig) und wir - wie von Boasti angesprochen - im Sommer endlich mal wieder NICHT von Null anfangen müssen, sondern mit eingespielten Team und wenigen punktuellen Verstärkungen in die neue Saison gehen können. Das restliche Frühjahr gilt daher für mich als wichtige Stabilisierungs- und Findungsphase.
und trotzdem...

Schwarz-Weißes Urgestein

Beigetreten: 01.05.2014 11:17:12
Beiträge: 656
Offline

Dáccord.Man ist sich einig im Forum,den Tag markiere ich mir rot im Kalender.
Nur in Bezug auf den Tabellenplatz habe ich eine geringfügig andere Meinung.Es wird schon wichtig sein ein wenig Euphorie,oder besser gesagt Selbstbewusstsein,in die nächste Saison mitzunehmen.Die diversen Aufsteiger sind ja ein gutes Beispiel dafür.Umgekehrt ist es eher schwierig, ein Team am Tabellenende mental neu zu programmieren.
witzi68

Schwarz-Weißes Urgestein

Beigetreten: 16.06.2014 10:34:39
Beiträge: 502
Offline

ich darf mich der Meinung der Vorredner hier zu 100 Prozent anschließen....
willy stagl

Schwarz-Weißes Urgestein

Beigetreten: 11.09.2014 14:15:26
Beiträge: 464
Offline

Vielleicht könnte man eine 4 Jahreszeiten Tabelle einführen , dann werden wir vielleicht wieder Meister !
Mir fehlt noch immer eine Leitfigur am Spielfeld und das seit Jahren . Einer der die Mannschaft bei den vielen Pechsituationen auffängt und wieder auf Kurs bringt .
Luiese

Schwarz-Weißes Urgestein
[Avatar]

Beigetreten: 19.03.2014 08:50:12
Beiträge: 252
Offline

willy stagl wrote:Mir fehlt noch immer eine Leitfigur am Spielfeld und das seit Jahren. Einer der die Mannschaft bei den vielen Pechsituationen auffängt und wieder auf Kurs bringt .

Einer der diese Position vielleicht füllen könnte war zuletzt Mittelpunkt einer solchen Pechsituation und musste das Spielfeld bereits nach weniger als 15 Minuten verlassen, da war dann nix mehr mit auffangen.

This message was edited 1 time. Last update was at 11.04.2018 15:39:08

Wödmasta

Schwarz-Weißes Urgestein
[Avatar]

Beigetreten: 19.03.2014 15:34:37
Beiträge: 412
Offline

willy stagl wrote:Vielleicht könnte man eine 4 Jahreszeiten Tabelle einführen , dann werden wir vielleicht wieder Meister !
Mir fehlt noch immer eine Leitfigur am Spielfeld und das seit Jahren . Einer der die Mannschaft bei den vielen Pechsituationen auffängt und wieder auf Kurs bringt .

Ja wenn die Hinrunde von 15. November bis 15. Februar und die Rückrunde von 1. Juni bis 1. August gespielt wird.
 
Sportclubplatz » Herrenteams
Gehe zu:   
Impressum [Powered by JForum 2.1.9 © JForum Team]