[Logo] sportclubplatz.com: Das Forum rund um den Wiener Sport-Club
  [Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Hottest Topics   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
[Register] Registrieren / 
[Login] Anmelden 
Gesendete Beiträge von: Chris
Sportclubplatz » Profil für Chris » Gesendete Beiträge von Chris
Autor Beitrag
Prämisse A: Ohne vollendetem Stadionumbau hat ein Aufstieg / Lizenzantrag keinen Sinn.
Prämisse B: Für die Ostliga brauchen wir kein neues Stadion, das hat keine Priortät.

Same procedure as every year, "Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel".

Raml und Co. feiern dann im Sommer drei Jahre kompletten Stillstand, den Satz aus 2017 sollte man sich einrahmen:


Sportclub-Präsident Wolfgang Raml im Interview: "Es liegt viel Arbeit vor uns"
ailton wrote:mal ne frage an die experten, haltet ihr die verkündeten zuschauerzahlen eigentlich für realistisch? ich habe das gefühl dass wesentlich mehr zuschauer im stadion sind. selbst wenn haupt- und fht nur zu 50% besetzt wären (was sie gegen stripfing sicher waren), sollten da doch am ende mindestens 2000 zuschauer anwesend sein, oder? auf der haupttribüne sind ja auch immer viele kindergruppen die vermutlich freien eintritt bekommen, kann das sein das da einiges nicht in die berechnung mit eingeht?

Nein, das weiß ich noch aus der Zweitligasaison, die gemeldete Zahl ist immer die Maximalzahl inkl. aller Frei- und Pflichtkarten und logischerweise auch inklusive etwaige nichtgenutzter Abos.

Interessanter und relevanter wäre natürlich das Inkasso wie es in Italien beim Fußball gemeldet wird, also die Einnahmen aus verkauften Tageskarten und anteiligen Abopreisen. Da hatten wir damals teilweise auch ganz schlimme Zahlen, die man sich bei 1000 gemeldeten Zuschauern kaum vorstellen konnte
ekick wrote:
togi wrote:K-Derby??

Kirisits?

Ja.
Das war ein toll erkämpfter Sieg im K-Derby gegen die Gelb-Blauen. Was für intensive 90 Minuten!
Doch, den gibt es schon in voller Länge ohne Bezahlschranke.

Sehr schön!
Die C-Seite erinnert heute an die schlimmste Niederlage meiner Sportclub-Fankarriere am 11.04.2003

Rangiert für mich noch immer "über" Schwadorf

Satisfaktion ist nur durch Aufstieg möglich.
nil wrote:In der Ostliga benötigst du eine Mischung aus vielen jungen, hungrigen Spielern (die noch daran glauben nach oben kommen zu können) und einigen Führungsspielern die trotz unserer Gehälter für uns spielen wollen

Seh ich auch so.

nil wrote:(in den LL oder darunter gibt es mehr Geld)

Na ja, das ist jetzt eine Handvoll-Vereine, die sich wiederum je nur eine Handvoll "Stars" leisten. Da ist die Luft ganz dünn, so einen Vertrag greifen die wenigsten ab.

nil wrote:Krapf-Günther und Solly haben hier eine mutige und unpopuläre Entscheidung getroffen. Den so ein erfolgreiches Konstrukt zerstören eigentlich nur Dumme mutwillig oder jene die sich sicher sind es besser zu wissen. Sie sind von ihrem "sportlichen Sachverstand" überzeugt, sonst wären sie dieses Risiko sicher nicht eigegangen. Dafür gebührt ihnen Respekt, den so eine Entscheidung zu treffen ist sicher nicht leicht und hoffentlich nicht leichtferig erfolgt.

Ob nun mutig oder feig, populär oder unpopulär, das ist mit eigentlich egal. Diese Entscheidung kann ich auch überhaupt nicht beurteilen, daher kritisiere ich sie auch nicht. Respekt gibt es für mir dafür aber auch keinen, den vergebe ich grundsätzlich erst im Erfolgsfall.
Highpnostic wrote:was hat denn ein aufstieg bzw. ambitionen in diese richtung mit der entscheidung zu tun, ob ich mir ein abo kaufe? ist nur eine aufstiegssaison eine gute? somit war die letzte in deinen augen auch keine abo-saison?
ich bin neugierig...

Sorry, ich bin total altmodisch, mir geht beim Gekicke schon immer ums Aufsteigen bzw. Klassenerhalt (oberhalb der Schwechat-forever-Liga) schaffen. Und zwischendurch eine entspannte Saison im Mittelfeld, kein Problem. Aber ich hab jetzt wirklich genug von dem in der nächsten Saison greifen wir an, diese ist jetzt leider noch Übergangssaison, neuer Trainer, neue Spieler, eh schon wissen.

Ja, ehrlich gesagt war aus meiner Sicht auch die letzte Saison keine "Abo-Saison". In diesem Sinn reichen mir einzelne Spiele, wenn mir grad danach ist.
boasti wrote:spannend das interview mit herrn weinstabl auf DER seite

Das seh ich auch so, weiß ich Bescheid, was ich von der Saison zu halten habe. "Aber in der kommenden Saison noch nicht!" ist wohl auch die passende Antwort auf die Frage, ob man sich ein Abo zulegen soll.

boasti wrote:aber die doch sehr direkte kritik an schweitzer ist nur bedingt diplomatisch und die dinge die er anspricht zielen auf mannschaftsteile mit großen egos ab.
hoff ma mal dass er sich da nicht die finger verbrennt. wie einige unserer jungs spielen, wenn sie mit dem trainer nicht können wissen wir nur zu gut (uhlig, jank......)

Wenn wir ehrlich sind, dann haben die Punkte gestimmt, sonst aber ned viel. Klar, im Fußball geht es nur darum, soll sich aber bloß keiner was einbilden, weil er im Nichtschwimmerbecken Ostliga ein paar Kraulzüge geschafft hat.
Die Hirschenliga überschätzen, da gehört dann aber schon einiges dazu
peter1966 wrote:Finde das gestrige Spiel war ein Spiegelbild der Leistungen der Vereinsführung der letzten Monate

Ich erwarte von dieser Vereinsführung sowieso nichts, ausgenommen die Stadionsache, die sollten sie halt hinbekommen.

Weckts mich auf, wenn selbiges Realität ist.

Ansonsten würd ich mich gern mal mit einem von geomix unterhalten, was die sich vorstellen und was die für Ziele mit uns haben.
witzi68 wrote:Was den WSC in ein "nächstes Level" in Richtung kompetenten Profibetrieb heben würde wäre ohnedies nur ein potenter Sponsor


Der muss aber entsprechend in Vorleistung gehen.
peter1966 wrote:Ich glaube man sollte auch nicht vergessen, das bei der letzten Generalversammlung, sowohl vom Präsidium als auch vom Aufsichtsrat erwähnt wurde, das für das Budget 19/20 per damaligen Stand noch 220.000 € fehlen, da die VSC Gruppe auch schon die Mittel von 19/20 in der letzten Saison an den Verein überwiesen hat, da sonst der Spielbetrieb nicht mehr aufrecht zu erhalten war.

Sprich, VSC hat damit eh keine finanziellen Verpflichtungen mehr und sitzt jetzt das letzte Jahr nur mehr aus? Wow, da steigt meine Vorfreude gleich noch mehr

nil wrote:Mir gegenüber zeigte er sich schon vor längerem erschreckt über die Vorgänge im Verein, wollte es aber nicht näher ausführen. Das wir z.B. einen Namenssponsor fürs Stadion oder den Verein ablehnen passt sicher nicht in sein Weltbild und ich verstehe es auch nicht.

Wenn wir wirklich solche Spinner (anderes Wort fällt mir dazu nicht ein) im Verein in verantwortlichen Funktionen haben (Fans auf der Tribüne ist was anderes, die dürfen alles und sinnfrei fordern), dann passt das auch nicht in mein Weltbild.

Eine "Glock Arena" will natürlich keiner, aber das ist ja nun auch alles andere als realistisch. Viel Versicherungen sind halt nicht mehr übrig. Und bekanntlich begann das ganze Unglück und Leider für uns mit der Übernahme der Axa durch die schreckliche Uniqa
gazza wrote:- Der Verein hat nach einer gefühlten Ewigkeit, die Stadionsanierung auf Schiene gebracht -> das kann man jetzt nicht mehr kritisieren, dann kritisieren wir eben, dass wir den Stadionnamen nicht "verkaufen". Hintergrund ist, dass wir uns als Mitgliederverein und als Marke "Sportclub" weiterhin positionieren wollen - ich hatte immer den Eindruck, dass wir den bösen Kommerz eh ablehnen?!

Regionalliga Ost und "Marke", das soll wohl ein Witz sein. Ein noch blöderer Schmäh ist allerdings der mit der "Förderung der eigenen Jugend". Der Trainerwechsel wirft jedenfalls sehr viele Fragen auf.

gazza wrote:Zusammengefasst hab ich das Gefühl, dass auch einige/viele Fans/Anhänger/Poster im Forum nicht wirklich wissen, was sie überhaupt wollen...

Aufsteigen, aber ohne finanzielle Hasardierereien. Aber Stadionname ist natürlich zu vermarkten, jederzeit darf der Vereinsname auch mit einen Sponsor verziert werden.

Meine Geduld ist sehr endend wollend, sowohl mit den Verantwortlichen im Verein als auch mit der "Gruppe". Kann da nur allen Punkten von witzi mit Nachdruck zustimmen.

Eine extrem geile 2. Liga mit Wacker Innsbruck, GAK, Steyr, Ried, BW Linz, Austria Lusteneu, Klagenfurt geht los, wir spielen weiter gegen Schasklappersdorf (c) R. Nikowitz und Konsorten. Das ist die Realität, wer nicht willens oder fähig ist, das zu ändern, der möge sich bitte anderweitig engagieren.
Für die dünne Meldung lohnt sich nicht einmal ein neuer Thread

http://wsc.at/wp/?p=1405

Aber ruhiges Fahrwasser ist ja nun nicht negativ, MD äußerst sich überhaupt nicht, dann war wohl wirklich gar nix los.
 
Sportclubplatz » Profil für Chris » Gesendete Beiträge von Chris
Gehe zu:   
Impressum [Powered by JForum 2.1.9 © JForum Team]